Samstag, 9. Juli 2011

Schiff ahoi!


Tja, dieses tolle Segelboot aus dem Buch "Skandinavische Sommerzeit" (ISBN: 978-3-426-64710-3) hat mir jetzt doch keine Ruhe mehr gelassen, und nachdem die Kinder im Garten beschäftigt waren, Lilly mit meinem Mann auf der Sonnenliege chillte, habe ich mich daran gemacht, dieses Schiffchen nachzubauen :)



Ich habe mir ein Treibholzstück gesucht und mit Jonas genialem Schnitzset von Haba (jetzt habe ich es auch mal gebraucht - da fühlt man sich doch gleich bestätigt, dass das Geschenk doch wirklich eine sinnvolle Investition war) nicht ganz genau in der Mitte ein Loch ausgehöhlt und den kleinen Ast hineingeklebt. Funktioniert am besten mit der Heißklebepistole... 


Das ist das erwähnte Aushöhlwerkzeug :)


Dann habe ich mir die Segel zugeschnitten 


laut der Anleitung sollten die Segel eigentlich nicht eingefaßt werden, mir gefällt der Zickzackstich aber und so habe ich rundherum genäht


Damit die Segel auch gut festgemacht werden können und der Stoff nicht ausreißt, habe ich an allen drei Ecken mit der Schere ein kleines Loch in den Stoff geschnitten, die Öse hindurch geschoben und mit der Zange  fest gedrückt 


Sieht dann so aus...


Da die vorhandenen Stahlnägel von der Länge her zu lang waren, habe ich sie mit dem Beißzangerl etwas gekürzt um sie dann in das Treibholz zur Spannung des Segels einzuschlagen


Dann habe ich die Schnur am Segel befestigt


und am Mast befestigt



die vorher abgezwickten Nägel habe ich am Ende des Treibholzes befestigt und zwar so, dass sich das Segel mit der Schnur spannen lässt


hier mein fertiges Segelboot, ich musste es nur rasch in Sicherheit bringen, da Jonas die Schwimmfähigkeit testen wollte :))

Das Boot war auf eine halbe Stunde fertig, ich werde wohl noch ein größeres bauen, wenn ich das richtige Treibholz gefunden habe... 

Vielleicht habe ich Euch jetzt Lust auf ein solches Bötchen gemacht? Viel Spaß beim nachbauen - und vielleicht zeigt Ihr mir Eure Ergebnisse?

Eure Christine 


No Comments Yet, Leave Yours!

steffka hat gesagt…

christine das ist so süß.... hach das würd sich auch auf meiner Terrasse gut machen - auch so ganz ohne Pool. das wird bestimmt nachgebaut - danke für die Idee

Melanie hat gesagt…

Wow wie genial! Und ich dachte noch bei deinem Stoffpost mensch die kleinen Schiffchen sind so süß! Und schwupps hast du schon eins gewerkelt!
Einfach Zucker!!
Liebe Grüßle Melanie

Conny's Cottage hat gesagt…

Hallo Cristine,

wie niedlich dein kleines Boot.
Da will Frau doch gleich an den Strand und das Meer geniessen......


glg Conny

Heidi - sternum hat gesagt…

Hallo Christine.
Ich hab gerade beim surfen in den Unendlichkeiten des WWW's deinen tollen Blog entdeckt und muss sagen: Hier schau ich öfter mal rein.
Das Boot ist der Hammer... werd im Uralub wohl mal Treibholz sammeln gehen müssen :-)Lg HEidi