Donnerstag, 8. November 2012

Familienzeit



Unser Abstecher in die Berge hat uns allen richtig gut
getan, wir haben Kraft getankt, die Seele baumeln lassen
und ein paar richtig schöne Tage genossen! 

Am Mittwoch noch ein kleiner Spaziergang am Seeufer bei 
Sonnenuntergang. Die Kids haben sich am Spielplatz ausgetobt
und ich habe die Ruhe auf der Bank genossen... 


Am Donnerstag dann schon frühmorgens strahlender Sonnenschein und angenehme
Temperaturen für den November. Wir waren in Rottach-Egern, haben die 
Geschäft unsicher gemacht und sind anschließend zum Kaffee trinken. 


Wunderschön gefärbte Herbstblätter und mit der dazu scheinenden Sonne
dann nochmal um einiges schöner... 




Volle Konzentration beim Golfspielen!
Gewonnen hat Jonas, wie so oft... 


Gefolgt von Celina, die ihre Sache auch nicht schlecht gemach hat... 
wie man schon an der Kleidung sieht, man konnte es in der Sonne gut 
ohne Jacke aushalten, einfach herrlich dieser Herbst! 


ins Seehaus zum Kaffee und Kuchen, mein Lieblingscafe direkt am See 
mit wunderbarer Sonnenterrasse


Töchterchen und ich waren shoppen. Klar, dass im Zimmer, dann erstmal
alles nochmal ausgepackt und begutachtet werden muss :)


Von der Zimmer Terrasse aus ein toller Blick auf den See und die Umgebung... 



Für den Samstag war die Wanderung zur Bäcker-Alm geplant. 
Die Mautstraße bis zum Sutten-Parkplatz und ab da dann
zu Fuß... 


Vorbei an der Hafner-Alm, bei der es für die Kinder einen kleinen Streichelzoo gibt. 
Ein Ziegenbock war nicht so angetan von der ganzen Kinderschar und rammte Celina kurzerhand seine Hörner in den Unterschenkel. Dort ziert jetzt ein gewaltiger blauer Fleck ihren Fuß... 


Etwas Gemecker und Gemaule gab´s auch diesmal: 
der Weg zu lang, der Berg zu steil, doch geschafft haben wir es 
dann doch bzw. die Kinder :)


Als Entschädigung gabs auf der Alm dann einen tollen
Spielplatz. Dort hat sich dann einer nach dem anderem 
am Felgaufschwung versucht. Was haben wir uns schlapp 
gelacht! 


Schon fast geschafft, doch dann blieb er hängen... 
Weiterüben und nächstes mal nochmal versuchen!


Schön langsam lästig diese ewige Fotografiererei, Celina will in Ruhe 
ihr Essen aussuchen und das ohne Dokumentation, so wurde schweren 
Herzens von mir abgebrochen... 


Am Sonntag wieder truamhaftes Wetter, das wir letztendlich noch vor der 
Heimreise genutzt haben. Sohnemann spielte mit Papa noch Schach am Kurpark, 
wogegen ich und Celina die Ruhe vorzogen und es uns auf den bereitgestellten
Holzliegen bequem machten


Gut gelaunt und mit voller Kraft voraus ging es dann Sontag nachmittag 
wieder Richtung Heimat. Sche war´s! 


Massig Fotos liegen bereit um verscrappt 
zu werden und so hoffe ich spätestens auf das Wochenende
mit viel Zeit dafür. 

Macht´s gut!
Eure Christine 

No Comments Yet, Leave Yours!

lillyinheaven hat gesagt…

Sooo schöne Fotos! Danke für´s Zeigen - ich freue mich auf die Scrapwerke damit! Liebe Grüße, Anja

Stine hat gesagt…

Das sieht wirklich nach traumhafter Erholung aus. Soviel Sonne gab es hier oben leider nicht. Gerade ist sie wieder weg und alles ist grau.
Liebe Grüße von
Stine

creativtante hat gesagt…

Das sieht so traumhaft aus...ich will auch! Hier herscht seit Tagen nur Schmuddelwetter, - willkommen im norddeutschen Dauerherbst. Regen ohne Ende, alles grau in grau. Der einzigste Vorteil: Fenster putzen ist sinnlos und so kann Frau ohne schlechtes Gewissen in der Woche nachmittags am Scraptisch sitzen ;-)
LG Tanja

steffka hat gesagt…

hach das sieht nach einem Traum-Kurzurlaub aus....seufz

Melanie hat gesagt…

Hallo Christine,

Wow, das sieht nach Erholung pur aus!Danke für´s zeigen und teilhaben:-))
Bin schon gespannt, wie du die schönen Fotos verwerkelst?
Liebe Grüßle Melanie

Heidi hat gesagt…

Hach, ich glaube im nächsten Herbst muss ich auch mal wieder Urlaub anpeilen und zwar dort, wos ein paar Berge gibt :-)
Sehr schöne Bilder, liebe Christine. Das schaut nach Erholung aus. Jetzt kann der Alltag ja wieder kommen.
Lg
Heidi