Donnerstag, 24. April 2014

schön war´s...

im Bayerischen Wald, nur leider war die Zeit wieder viel zu schnell vorbei! 

Und da man ja schon im voraus weiß, dass der Urlaub wieder ruckzuck hinter einem liegt, gehört bei mir die Vorfreude schon immer mit zum Urlaub dazu. 


Es werden fleißig Wanderrouten und Ausflugsziele geplant und Listen abgestrichen. Wobei jeder bei uns eine eigene Liste hat, die auf dem PC gespeichert ist. Für meinen Mann und mich packe ich die Koffer, die Kids packen ihre selbst. Anfangs war ich immer noch mit dabei, mittlerweile klappt das ganz gut und ich habe weniger zu tun :) Unser Sohnemann hatte diesmal zwar dann seine Badehose nicht mit dabei, da das Kofferpacken so urplötzlich vonstatten gehen musste (!), aber bei sowas stresse ich mich nicht mehr... 


Begrüßt wurden wir mit einem Glässchen Sekt oder Orangensaft, gemütlich ankommen ist schon mal der erste Schritt in einen schönen erholsamen Urlaub! 


Herrlichstes Frühlingswetter empfing uns und so verbrachten wir einen großen Teil des Tages an der frischen Luft. 


Während dessen unsere Männer ein etwas gemütlicheres Programm durchzogen, waren wir Mädels mit Lilly eher sportlich unterwegs. 


Zu gerne hätte Lilly in diesem Sandkasten gebuddelt, nur wäre dann der Sand nicht mehr im sondern innerhalb weniger Minuten ausserhalb des Sandkastens gelandet. Hilft alles nichts, auch ein Hund hat zu folgen :) Das hat Celina dann doch imponiert, dass es auch für Lilly (immer) Regeln gibt :) 


Wenn wir nicht gerade unterwegs waren, schliefen oder aßen, dann konnte man uns auf dem Sonnendeck vor dem SPA finden. Herrlich, die nackten Zehen in die Sonne strecken, ein Buch in der Hand oder einfach nur ausspannen! Die ein oder andere Massage habe ich auch mitgenommen, die Zeit musste definitiv sinnvoll genutzt werden :) 


Abgenommen habe ich sicherlich nicht, denn mit leckerem Essen kann man mich IMMER ködern! An diesem Abend gab´s Rinderfilet im eigenen Saft gebraten mit Kräuterkruste, Bohnen im Speckmantel und Kartoffelgratin! Sogar die Blümchen konnten beruhigt mitgegessen werden! 


Bei dem ausreichend vielen Auslauf brauchte man sich auch keine Sorgen machen, wenn man Lilly für das Abendessen und anschließend dem Besuch in der Bar für mehrere Stunden alleine ließ. Sie fiel in ihr Körbchen und schlief wie ein Baby! 


Eines der Highlights für mich: Fisch in allen Variationen und so gab es am Karfreitag ein Fischbuffett u.a. mit frischen Austern, Kaisergranat und Jakobsmuscheln mit Bärlauchcreme überbacken! Hmmmmhhh - lecker! Wie gesagt, abgenommen habe ich nicht, aber alleine vom Genuß dieses Essens zehre ich die nächsten Wochen! 

Zuhause ist es dann aber doch immer wieder am schönsten und so freue ich mich jetzt noch auf den Rest der 2. Ferienwoche, in der ich noch jede Menge vorzubereiten und zu erledigen habe. Allerdings alles von der schönen Seite aus gesehen, also geht´s relaxt weiter.

Alles Liebe 
Eure Christine 

No Comments Yet, Leave Yours!

creativtante hat gesagt…

Wow, das war ja ein super-Urlaub! Bin ganz neidisch....wobei du mich mit dem Fischteller nicht hättest ködern können, geschmacklich, aber vom Ansehen her eine Wucht! Du hast doch bestimmt noch wieder ein kleines Mini vorab gewerkelt oder? Bin gespannt....LG Tanja

Heidi W. hat gesagt…

Das schaut nach einem gelungen Urlaub aus....
und bei dem herrliche gebratenen Filet wäre ich auch schwach geworden...
aber Austern?? Die reizen mich so gar nicht.

Dori hat gesagt…

Schaut wirklich nach einem tollem Urlaub aus. Eure Lilly würde ich Euch ja am Liebsten klauen! Sie schaut einfach immer wundervoll aus!

Stephanie Berger hat gesagt…

das klingt - und sieht auch so aus - wie ein gelungener Urlaub...
hach schön....

HintertaunusKreativ hat gesagt…

Oh wie toll....!!!!!!
Und ich muss sagen, dass Essen sah gigantisch aus!!!!!! Rinderfilet und Fischbuffet - das wäre genau meins!!! :)