Sonntag, 9. Oktober 2011

DIY ~ Früchte aus Papier


Diese tolle Idee habe ich von Connys Cottage, und so musste ich heute selbst mein Messer schwingen und mein eigenes Birnchen herstellen. Gar nicht so einfach, wie ich dachte, denn durch die mengen von Blättern zu schneiden, so dass das ganze am Schluss noch nach etwas aussieht... Meine erste Birne hatte etwas zuviel auf den Hüften, deshalb hier mein Update, diese Rundungen lassen sich sehen :)
Die genaue Anleitung könnt ihr hier bei Conny nachlesen!


Ich habe einen alten Roman verwendet, der in meinem Bücherregal dahinfristete. Von daher hat dieses Buch jetzt nochmal seine Aufgabe bekommen und als Deko macht sich mein Birnchen sehr gut! :)


wir sind heute noch zum Essen eingeladen, von daher werde ich mich schön langsam hübsch machen, die Papierfitzelchen unter meinem Schreibtisch werde ich aber noch schnell wegsaugen, da sieht´s nämlich aus wie Sau! Vielleicht habt ihr auch Lust bekommen, so eine Birne oder einen Apfel oder sonstiges Obst aus einem alten Buch auszuschneiden! Geht ganz fix und macht richtig was her! 

Liebe Grüsse, einen schönen Restsonntag & bis dann 
Eure Christine 

No Comments Yet, Leave Yours!

scrapperia hat gesagt…

Wie unfassbar toll ist das denn??? *hintenüberfall* Das sieht ja SOWAS von genial aus! Aber ich glaube blind, dass das sehr mühsam ist, durch die ganzen Seiten zu schneiden. Ist Dir toll gelungen!

artemanoCReativ hat gesagt…

Wow, sind die toll geworden! Was für eine geniale Idee! Die Früchtchen werde ich auch nachmachen :o) und eine weitere Idee hab' ich auch schon.

Viel Spass beim Hübschmachen und später beim Essen, Christl

Sarale hat gesagt…

Vielen Dank für den tollen Link! Deine Birne sieht spitzenmäßig aus! Da ich in einer Bibliothek arbeite, könnte ich mir vorstellen, mich auch mal an aussortierten Büchern zu vergehen. Gerade für eine Bibliothek ist das gewiss ´ne schöne Dekoidee!

LG,

Tanja

Heidi - sternum hat gesagt…

Coole Idee :-)
Lg HEidi

scrapswan hat gesagt…

Na, das ist aber ein leckeres Birnchen, da geh ich doch gleich mal stöbern, alte Romane, die keiner mehr braucht, habe ich hier doch noch genug rumliegen...

Liebe Grüße aus der Rhön, Marikka

KrokodiLina hat gesagt…

Liebe Christine,
hab's auch schon bei Conny entdeckt. Gefällt mir sehr! Ich mag ja das gedruckte Wort und das Bücherpapier sehr. Hab mich aber noch immer nicht überwinden können, eins meiner tausend Bücher dafür zu zerschneiden...
Liebe Grüße,
Dania

Melanie hat gesagt…

Hallo Christine,

Wow deine Birne sieht super edel aus! Meine ist eher ein wenig bauchig*hihi*
Danke für den Tipp ich musste das auch unbedingt testen:-))
Liebe Grüßle Melanie