Dienstag, 19. Juni 2012

{ my story }


Das erste Mini aus dem Minialben-Onlineworkshop von Dani habe ich heute 
mit den Photos aus dem Tegernsee-Kurztrip fertig gemacht. 

Und ich muss sagen, dass es mir so sonderlich gut gefällt, dass es sicherlich 
in dieser Variante nicht mein Einziges bleiben wird :)


Ohne viel Schnickschnack, genau so wie ich es mag. Ich muss
zugeben, dass ich anfangs Bedenken hatte, dass ich nicht viele
Fotos unterbringen kann, doch mit dem Mini (klick hier), das ich
mir extra für den Urlaub vorbereitet hatte, brauchte es in diesem
Album nicht mehr viel Text und so konnte ich die Bilder auch
etwas enger kleben oder drumherum mehr dekorieren... 


Auf dem Cover der Tag zum aufklappen, damit man weiß, 
worum es sich in diesem Mini handelt... 


die Seiten habe ich mit Gesso bestrichen, gerade so wie es 
mir in den Sinn kam (Dani hatte dazu eine tolle Anleitung gemacht)


mit Papier und Stickern aus dem aktuellen Juni-Kit von dp verschönert... 


Tags zum aufklappen angebracht und auf der 
Innenseite dann meine Gedanken zum Urlaub notiert... 



zum ersten Mal, dass ich mich nicht an meiner Handschrift störe... 
Liegt aber wohl auch daran, dass es auf diesen Tags schön ordentlich zugeht :) 


mein Schwesterchen genervt, weil ich sie schon wieder
beim telefonieren erwischt habe... 


da die Seiten um das Foto nicht allzuviel Spielraum lassen 
und das Gesso selbst auch schon wirkt, hatte ich diesmal 
die Deko ratzfatz beisammen... 


Letzte Seite... 


Für die Rückseite habe ich mir aus Butterbrot-
papier eine Hülle für das Mini, das ich im Urlaub
für die aktuellen Eintragungen dabei hatte, 
gemacht. Ich hatte schon damals den Gedanken, 
dass es dann im eigentlichen Album unterge-
bracht werden soll... 


Die Tasche aus Butterbrotpapier wurde dann auch 
noch etwas verziert und auf die Größe
des kleinen Minis angepasst. So kann man es jetzt 
bequem am roten Faden herausziehen, um sich 
den Ablauf der einzelnen Tage genauer anzuschauen. 


Auch diese Variante werde ich jetzt wohl öfter nutzen. 
Vor dem eigentlichen Urlaub ein Mini anfertigen, in dem 
jeden Tag notiert werden kann, was man gemacht hat. 
Erstens brauche ich dann zu Hause nicht mehr lange 
überlegen und zweitens kann man dieses Mini dann 
in das Hauptmini mit einlegen und jederzeit nachlesen.
Für mich ist es immer etwas Besonders, wenn ich weiß, 
dass ich die Zeilen vor Ort im Urlaub geschrieben habe
(Urlaubsfeeling!:)


So sieht es aus, wenn das Mini aus dem Umschlag kommt! :)

Es hat mir so viel Spaß gemacht, dieses Mini zu werkeln, 
zumal ich eigentlich schon letzte Woche damit loslegen wolle, 
aber leider keine Zeit dafür fand, noch dazu es dann auch so schnell
fertig gestellt war.

Vielleicht habt Ihr jetzt auch Lust bekommen, Euch an ein neues Mini 
zu machen.  Bei mir liegen die Photos aus dem Gardasee-Urlaub
schon parat, doch vorher muss ich noch ein anderes Projekt fertig stellen, 
das schon ewig auf seine Umsetzung wartet, doch bisher nicht die
richtigen Fotos parat lagen. Mehr dazu in den nächsten Tagen :)

Liebe Grüsse 
Eure Christine 

No Comments Yet, Leave Yours!

Steffi hat gesagt…

Oh Christine.
Das ist ja der Hammer.
So schon ist das geworden. Und die Idee mitreden Täschchen am Ende für das keine Tagebuchb ist genial!
liebe Grüsse
Steffi

Stine hat gesagt…

Das ist wirklich traumhaft schön geworden und an deiner Handschrift finde ich absolut nichts auszusetzen. Gestochen scharf, gerade und ordentlich in eine Richtung. Perfekt!!!
Liebe Grüße von
Stine

scrapperia hat gesagt…

Das ist ja mal wieder ganz zauberhaft geworden! Mit dem Gesso, das ist wirklich ein toller Effekt. (Ist der hingespachtelt?) Und die sparsame, aber wirkungsvolle Deko dazu - klasse! Das i-Tüpfelchen natürlich die kleine Tasche hinten drauf. Alles sehr stimmig und harmonisch; eine wunderbare Erinnerung. Und den Aufklapp-Tag finde ich ja den absoluten Burner! :-)

Scrappy Cottage hat gesagt…

Oh Deine Minialben sind einfach zu süß!! Was hast Du denn da für ein tolles blau-weiß-rotes Masking Tape verwendet?? Das wäre supertoll für mein Syltalbum ;-)

GGLG Kerstin

dani hat gesagt…

wow christine! ich bin sehr begeistert von deinem mini! und besonders die extra-tasche auf der rückseite gefällt mir!

bikun24 hat gesagt…

Sper genial geworden, die Idee mit den aufklappbaren Tags gefällt mir total gut und muss leider irgendwann nachgemacht werden. Liebe Grüße Birgit

Jessica hat gesagt…

Boah.. Du bist für mich einfach die Königin der Minialben :)

Der Aufklapp Tag gefällt mir auch toootal gut, das Papier habe ich auch.. Hoffentlich ist es noch ganz :D

Melanie hat gesagt…

Liebe Christine,

Dein Minialbum ist wunderschön geworden!Alleine die Fotos sind schon eine Augenweide und du hast sie alle wunderbar in Szene gesetzt. Dazu noch so viele liebe kleine Details, einfach perfekt!
Liebe Grüßle Melanie

Heidi hat gesagt…

Ich sag nur: phänomenal!
MIr gefällts richtig gut.
Ich weis garnicht warum Du deine Handscrift nicht magst.
Ich find sie toll
Lg
Heidi

steffka hat gesagt…

oh ist das wieder schick... ich finds so hammer

Qunst und Qrempel hat gesagt…

Das finde ich ja mal eine tolle Idee, gleich mal gemerkt.
Liebe Grüße Susa