Mittwoch, 16. Januar 2013

Österreich Travelbook ~ fertig


Unser Winterurlaub liegt schon wieder einige Zeit hinter uns und 
so wurde es Zeit, die Fotos einzukleben und dem Mini noch 
den letzten Schliff zu verpassen


Die Seiten wurden täglich beschrieben, allerdings
habe ich diese  nicht fotografiert...



Ich hatte diesmal nicht die Muse alles zu fotografieren,
 so war auch die ein oder andere Unternehmung mit 
dabei, die nicht festgehalten wurde.


Es gab Gasthöfe mit ganz komischen Namen, der leckere
Cappuccino und die Kuchen die es dort dann aber gab, 
ließen den Namen schnell vergessen! 

 

die ganze Woche herrliches Wetter, Sonnenschein und gaaaanz
viel Schnee! Herrlich!


in diesem Mini gibt es auch Seiten ohne Fotos :)


Töchterchen hatte viel Freude am Skikurs..., Jonas Snowbaord
Anfänge darf ich leider nicht zeigen... :)


wie auch schon letztes Jahr gab es an Silvester ein 
Riesen-Feuerwerk anschließend noch ein 
Mitternachts-Spanferkel 


soviel Spaß das Skifahren auch machte, das morgendliche
Aufstehen fiel sehr schwer... 




so sieht Winter aus... 


am Tag vor unserer Abreise gab es abends noch eine Fackel-
wanderung, die vom Hotel organisiert wurde. Zu Fuß ging es 
ca. 45 Minuten mit einer Petroliumlampe zu einer Alm, 
wo wir mit zünftiger Musik und Glühwein empfangen wurden. 
Ein schöner Ausklang... 


 Die Koffer wurden erst nach einem ausgiebigen Frühstück am 
morgen gepackt und dann hieß es leider Abschied nehmen! 


Die kleine Einstecktasche auf der letzten Seite wurde mit 
Kassenzetteln und unseren Gästekarten gefüllt... 

*********

Ich denke sehr gerne an die freien Tage zurück, die 
diesmal mehr mit faulenzen gespickt waren, als letztes Jahr. 
Den geplante Innsbruck Abstecher ließen wir komplett
ausfallen, die Kinder waren nach dem Ski- und 
Snowboardkurs erledigt und wollten ihre Ruhe und 
für uns waren die Massagen und Saunagänge
verlockender... So hatte jeder seinen Spaß
und so soll es schließlich auch sein! 

Bei uns hat es vorhin angefangen zu schneien, bis morgen 
sollen 20 cm an Neuschnee dazukommen.  Die Kinder hoffen 
auf schulfrei, doch so weit wird es wahrscheinlich 
nicht kommen :) 

Euch allen einen wunderschönen Mittwoch Abend! 
Eure Christine 

No Comments Yet, Leave Yours!

Sandra hat gesagt…

das ist ein mini vom feinsten !
lg
sandra

designbygutschi hat gesagt…

Christine,
Eure Urlaubsziele sind immer etwas besonderes. Wo findet ihr die tollen Adressen? Deine kleinen Büchlein dazu sind immer ein Highlight.
Jutta

's Katja hat gesagt…

Ach Christine, deine Minis und Layouts sind einfach zu schön und deine cleane Art zu scrappen haut mich immer wieder von den Socken, weil es einfach zu schön ist...

Auch dieses Mini ist wieder ein Traum...

GLG
Katja

Tascha hat gesagt…

Liebe Christine, Dein Minialbum ist ja der Hit. So toll und das Papier und die ganzen Details sind einfach klasse. Danke fürs zeigen
GLG
Tascha

HintertaunusKreativ hat gesagt…

Guten Morgen!

Christine, Du zeigst immer soooo tolle Sachen!!!!!!! Hammer!

Und jetzt will ich auf jeden Fall eine Bind-it-all.... *lach*

Liebe Grüße,

Susi

bikun24 hat gesagt…

Das ist ja wirklich gigantisch schön geworden. Und eurer Urlaubsziel war mal wieder Oberklasse. Ganz liebe Grüße Birgit

Heidi hat gesagt…

Ein echt tolles Mini und eine schöne Erinnerung an Euren Urlaub.
Ich wünschte ich wäre so konsequent wie Du.
Bei mir liegen immer noch die Hersturlaub-Rügenbilder auf dem Schreibtisch und warten darauf im Mini verewigt zu werden ;-(
Lg Heidi

Melanie hat gesagt…

Hallo Christine,

Wow dein Album ist sehr schön geworden! Du hast ja momentan nen richtigen Flow:-))
Liebe Grüßle Melanie

Anonym hat gesagt…

Hallo Christine,

Deine Minis sind wirklich immer wunderschön und sehr geschmackvoll.
Da ich auch einige Notizbücher von Semikolon habe und deren Papierqualität schätze, wollte ich Dich fragen, ob DU die Spiralen entfernst und die Seiten so, wie sie sind für Deine Minis verwendest oder ob Du den Rand abschneidest und mit der BIA neue Löcher stanzt?

Danke und schönen Sonntag aus Wien
Sabine

Christine hat gesagt…

@Sabine: Die Blätter sind bei meinem Semikolon perforiert, daher habe ich die Seiten herausgerissen und dann mit der BIA neue Löcher gestanzt! :) Ich liebe diese verschiedenen Seiten in meinem Büchlein, selten habe ich so ein kompaktes und schönes Design gesehen! Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen! LG Christine